Leistung – Engagement – Anerkennung
Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg

Preisverleihung des Lea-Mittelstandspreises

Wir gratulieren unseren Preisträgern und Beispielhaften Unternehmen 2022 und bedanken uns bei allen Sozial Engagierten Unternehmen.

Mit Vielfalt zum Unternehmenserfolg

06.Oktober 2022 von 17:00 Uhr - 18:30 Uhr über WebEx mit Prof. Dr. Gerald Hüther und Yara Hoffmann (Moderation)

Wie kann Vielfalt zum Unternehmenserfolg beitragen? Wie können wir Getrenntes zusammenführen? Wie Ängste abbauen und positive Erfahrungsräume kreieren? Wie kann Diversität unser Image verbessern, unsere Produktivität steigern, den Teamgeist vertiefen und die Innovationskraft erhöhen?

Diese Fragen beantwortet Prof. Dr. Gerald Hüther, bedeutender Neurobiologe und Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung. Als Forscher, Lehrer, erfolgreicher Autor und überzeugender Redner hat er unser heutiges Verständnis vom Gehirn und vom Leben geprägt. Er ist überzeugt: „Vielfalt ist Basis unseres unternehmerischen Erfolges. Und sie bildet das Fundament gesellschaftlichen Zusammenhalts.“ 

In Lea-LohnensWERT begegnen wir uns als Vertreter*innen von Unternehmen, freien Wohlfahrtsorganisationen und Politik. Wir engagieren uns und sind Vorbild, damit Solidarität wächst und Gesellschaft gestärkt wird. In unserem Handeln orientieren wir uns an den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen. Wir freuen uns auf ein digitales Wiedersehen am 6. Oktober.

Hier geht es direkt zur Anmeldung: https://www.lea-mittelstandspreis.de/lea-bw/anmeldung

Leistung - Engagement - Anerkennung

Ausgelobt wird der Lea-Mittelstandspreis von Caritas, Diakonie und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus in Baden-Württemberg. Seit 2007 wird die Lea-Trophäe vergeben. Lea steht für Leistung, Engagement und Anerkennung.

Das gemeinsame Ziel der Veranstalter ist, das Konzept der verantwortungsvollen Unternehmensführung im Sinne der Corporate Social Responsibility zu befördern. Dabei liegt das Augenmerk auf Kooperationen zwischen privatwirtschaftlichen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen. Gelingende Kooperationen zwischen diesen beiden Akteuren stärken die Gesellschaft und unterstützen bei der Lösung gesellschaftlicher und sozialer Problemlagen. Sie sind Vorbild und gutes Beispiel. Das freiwillige gesellschaftliche Engagement kleiner und mittlerer Unternehmen ist Ausdruck von gesellschaftlicher Verantwortung und bildet damit die Grundlage für eine stabile, solidarische und offene Gesellschaft. Zudem ist dieses Handeln strategisch und ökonomisch klug und trägt so zum wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen bei.

Durch die öffentliche Wertschätzung dieser CSR-Aktivitäten würdigen wir dieses freiwillige gesellschaftliche Engagement und sagen Danke.

Auf unserem Youtube-Kanal finden Sie unseren Kurzfilm.

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Brigitte Volz
Telefonnummer: +49 711 2633-1147
oder unter: info@mittelstandspreis-bw.de

Datenschutz

Alles zu unserem Datenschutz finden Sie hier.